E-Mail-Anfragen werden werktags bis 18.00 Uhr beantwortet  

(Tel.: 0421/321121 - Fax.: 0421/18944)

Infos des Insolvenzverwalters hier

Fragebogen

Geschädigte, die Unterstützung wünschen, werden gebeten, den nachfolgenden Fragebogen ausgefüllt zurück zu senden, und zwar per Fax (0421/18944) oder per E-Mail (segelken@anwalt-a.de), oder per Post.

Die Vertretung erfolgt im Rahmen eines Beratungsmandates und ist daher kostenfrei, sofern dieses vom Auftraggeber gewünscht wird (erlaubt nach LG Essen, Urteil vom 10.10.2013 – 4 O 226/13).  Liegt im Fall einer  etwaigen zukünftigen Vertretung eine Rechtsschutzversicherung nicht vor, wird ein Vorgehen mit einem Prozessfinanzierer anzustreben sein. Nehmen Sie diese Anzeige wegen der begrenzten Werbedauer bitte zu den Akten.

 

A) Angaben zur Person

Name, Vorname

 |________________________________________________

Straße/Hausnummer

 |________________________________________________

PLZ/Ort

 |________________________________________________

Tel. tagsüber

 |________________________________________________

E-Mail

 |________________________________________________

Fax:

 |________________________________________________

Voraussichtliche Schadens-/Anspruchshöhe

 |________________________________________________

Bezeichnung der Anlage

 |________________________________________________


B) Angaben zur Sache

1.

Auf welche Art und Weise wurden Sie  als Kunde auf die Anlageform aufmerksam ? (Zeitung, TV, telefonischer Erstkontakt?)

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      2.

Wer stellte mit Ihnen (wie) den ersten Kontakt her? (Telefonkontakt, Post, Zeitungsanzeige,  Vermittler, Prospekt o.ä.)?   

      ||______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

3. 

War Ihnen der Vermittler bereits vor der Anlage bekannt?   Unterhielten Sie bereits früher Geschäftsbeziehungen mit diesem?  Wenn ja, welche, seit wann ? 

     |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

4.

Wurden Sie auf die Risiken der Anlage,  |insbesondere auf die Gefahr eines Totalverlustes hingewiesen?

      ||______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

 

Sonstige Mitteilungen und Bemerkungen 

      ||______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

      |______________________________________________

  

Ort, Datum, Unterschrift:______________________________